Worum geht es?

Diabetestechnologie, künstliche Intelligenz und weitere Themen für Typ 1- und mit ICT behandelte Typ 2-Diabetiker

Agenda Referenten zum Anmelden

In diesem Jahr online!

#Diabsmart: Agenda

14. Juni 2022, 19-20 Uhr

7. Diabsmart online

 Was gibt es Neues von Roche

 (Frau Kuhlmann)

21. Juni 2022, 19-20 Uhr

8. Diabsmart online

Lernen Sie das Dexcom G6 kennen

(Frau Tränckner)

4. Juli 2022 (Mo), 19-20 Uhr

9. Diabsmart online

Das 780G Insulinpumpen-System mit Guardian™ 4 Sensor

(Frau Behrens)

Veranstaltungs-Ort: online

Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangs-Daten, um online dabei zu sein. Wir senden Ihnen per Email alle Infos. Alles, was Sie benötigen, ist ein
aktueller Browser, ■ Google Chrome,
Lautsprecher oder Kopfhörer und eventuell ein Mikrofon. Die Verwendung des Mikrofons müssen Sie im Browser zulassen – denn ohne können Sie uns keine Fragen stellen.

#Diabsmart: Referentinnen

Christiane Kullmann

Roche Diabetes Care Deutschland GmbH

Franziska Tränckner

Dexcom Deutschland GmbH, Mainz

Janine Behrens

Medtronic GmbH, Meerbusch

diabsmart

Jetzt anmelden:

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz beim diabsmart Diabetes-Konvent und seien Sie dabei, wenn es um Diabetestechnologie und künstliche Intelligenz geht.

Die Anmeldung gilt diesmal für alle 3 Veranstaltungen im Juni und Juli. Wir informieren Sie jeweils ca. 2 Tage vor der Veranstaltung über den aktuell gültigen Einwahl-Link.

Wann?

am Dienstag, den 14.06.2022, um 19 Uhr

am Dienstag, den 21.06.2022, um 19 Uhr

am Montag, den 04.07.2022, um 19 Uhr

Wo?

online

Für wen?

Typ 1- und mit ICT behandelte Typ 2-Diabetiker. Die Veranstaltung ist auch für Kinder ab dem 10. Lebensjahr geeignet.

Kosten?

Keine Teilnahmegebühr

=

Sie haben Fragen? Ihr Kontakt:

DTH Diabetiker Thueringen e. V.
Waldenstraße 13a
99084 Erfurt

Telefon: +49 (0361) 7 314 819
Telefax: +49 (0361) 7 891 833
info@diabetiker-th.de

Website des DTH

Einen herzlichen Dank an unserer Förderer:

Mit freundlicher Unterstützung der GKV Gemeinschaftsförderung Thüringen

und des Freistaats Thüringen.

Die Förderung erfolgt nach §20h SGB V.

Menu: